Organisation


OK JBT SM 2022 Luzern:

  • Max Meier, Präsident des OK
  • Susanne Gehrig, Finanzen
  • Daniela Bajer, Helfer:innen
  • Christian Ruff, Anlagenbau/Material
  • Markus Graber, Spielbetrieb
  • Christian Wandeler, Infrastruktur
  • Marcel Wiesler, Geschäftsführer LIDO Luzern

Swiss Volley


Swiss Volley ist der Schweizerische Volleyballverband. Hauptziel von Swiss Volley ist die Verbreitung und Förderung des Volleyballsports – der zweitgrössten Teamsportart in der Schweiz! Swiss Volley versteht sich gleichzeitig als Organisator, Dienstleister und Interessenvertreter für seine 44’000 Lizenzierten, setzt sich für Sportethik und Fairplay ein und bekämpft die Verwendung von Dopingmitteln. Swiss Volley führt die Swiss Volley Junior Beachtour, die Coop Beachtour sowie die dazugehörende Schweizermeisterschaft durch. Die Nachwuchs-Schweizermeisterschaft wird jeweils einem Verein oder Organisation zur Durchführung übergeben.


Volley Luzern Nachwuchs


Die Nachwuchsabteilung von Volley Luzern ist Organisator der SwissVolley Junior Beachtour Schweizermeisterschaften 2020-2024. Volley Luzern Nachwuchs stellt die Helfer:innen während des Turniers, die Breitensportabteilung von Volley Luzern packt beim Auf- und Abbau fleissig an.

Die drei bisherigen Vereine Volley Top Luzern, VBC Luzern und Volley Luzern Nachwuchs gründeten im Frühjahr 2017 den Dachverein „Volley Luzern“. Unter dem neuen Dachverein werden die Ressourcen gebündelt, Synergien genutzt und der Volleyballsport in Luzern und in der gesamten Zentralschweiz gestärkt. Der neue Dachverein umfasst vom Nachwuchs über den Erwachsenensport bis zum Spitzensport die gesamte Bandbreite. Ab der Saison 2017/2018 spielen alle Mannschaften unter dem Namen vom Dachverein „Volley Luzern“.

Die über 30 Mannschaften von Volley Luzern sind in den nationalen Ligen (NLA, NLB) und Ligen der Region Innerschweiz sehr gut vertreten. Mit den über 300 Lizenzierten ist Volley Luzern der grösste Volleyballverein in der Region Innerschweiz.